Festung Ehrenbreitstein in Koblenz

00_Festung_Luftbild.jpg
Koblenz, Luftaufnahme der Festung Ehrenbreitstein © Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz

Gemeinde(n): Koblenz
Kreis(e): -
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Adresse: Greiffenklaustraße, 56077 Koblenz
Ingenieur: Carl Joseph Heinrich Schnitzler (1789-1864)
Baujahr: 1817-1828 

Ab 1815 wurden im Auftrag der preußischen Regierung mehrere Festungen im Rheinland ausgebaut. Dazu zählten unter anderem die Zitadelle in Wesel, die Umwallung und Forts von Köln und die Festung Ehrenbreitstein in Koblenz. So entstand eine mehr als 300 Kilometer lange Festungslinie gegen Frankreich zwischen den Städten Wesel und Rastatt. Die Festung Ehrenbreitstein sollte nicht nur verhindern, dass feindliche Truppen den Rhein überqueren konnten, sondern wurde im Revolutionsjahr 1848 auch als eine Machtdemonstration Preußens gegenüber den aufständischen Rheinländern angeführt, indem die militärischen Truppen auf der Festung in Bereitschaft versetzt wurden. 

Die Festungsanlage liegt auf der 118 Meter hohen Erhebung über der Stadt Koblenz. Auf den Grundmauern einer kurtrierischen Burg wurde hier zwischen 1817 und 1828 unter der Leitung des preußischen Offiziers Carl Joseph Heinrich Schnitzler die Festung ausgebaut. Im Dienst der preußischen Regierung wurde nach Schnitzlers Plänen auch der Malakoffturm in Köln (1852) errichtet. Zudem ließ er die Burg Sooneck ausbauen und entwarf die Pläne für die Schlosskapelle von Schloss Stolzenfels. 

Nach dem Ersten Weltkrieg und entgegen der Bestimmung des Versailler Vertrages wurde die Festung Ehrenbreitstein nicht geschleift und gesprengt. Daher können heute die Festungsanlagen, das Landesmuseum sowie das Ehrenmal des Heeres besichtigt werden. Die Festungsanlagen wurden in den letzten Jahren systematisch als Kulturzentrum ausgestaltet und werden vielfach genutzt.

Die Festung Ehrenbreitstein ist seit 2002 Teil des UNESCO-Welterbes Oberes Mittelrheintal.

Weiterführende Informationen: 
Thomas Tippach, Festungen im Rheinland im Portal Rheinische Geschichte


01_Ehrenbreitstein_spur.jpg
Koblenz, Eingangsbereich zur Festung © Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz
02_ehrenbreitstein_spur.jpg
Koblenz, Die Festung vom gegenüberliegenden Ufer © Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz
03_ehrenbreitstein_langelinie.jpg
Koblenz, Festung Ehrenbreitstein, die lange Linie © Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz
Mehr dazu auf KuLaDigWeitere Spuren in der Architektur

Sucheingabefeld

Die Rheinprovinz (in rot) im Gesamtbild des preußischen Staatsgebietes (um 1900).

Youtube Videos

Preußen im Rheinland

Preußen im Rheinland

Eine Einführung in das Portal "Preußen im Rheinland"

Aktuelles

Aktuelles

Foto: Musikkapelle bei Karnevalsumzug
Aktuelles mehr

Publikationen

Publikationen

Foto: Bücherstapel
Preußen und Rheinland mehr

Wir über uns

Wir über uns

Königliche Adresse
Idee des Wissensportals mehr