BIOGRAPHIEN

Jüdisches Leben im Rheinland vom 17. bis zum 20. Jahrhundert

Foto: Landsynagoge Rödingen
Titz-Rödingen, Landsynagoge Rödingen (Aufnahme von 2008) © Andreas Schiblon, Landschaftsverband Rheinland

Seit mehr als eintausend Jahren ist jüdisches Leben ein untrennbarer Teil von Deutschland. In Köln reicht die jüdische Geschichte bis in das Jahr 321 zurück. Der Blick auf die Geschichte zeigt, dass es Phasen des respektvollen Miteinanders gab, aber der staatlich diktierte Terror des NS-Regimes ein schon lange vorhandenes antisemitisches Potential für seine Zwecke nutzen konnte.

Themen:

Sucheingabefeld

Die Rheinprovinz (in rot) im Gesamtbild des preußischen Staatsgebietes (um 1900).

Youtube Videos

Preußen im Rheinland

Preußen im Rheinland

Eine Einführung in das Portal "Preußen im Rheinland"

Aktuelles

Aktuelles

Foto: Musikkapelle bei Karnevalsumzug
Aktuelles mehr

Publikationen

Publikationen

Foto: Bücherstapel
Preußen und Rheinland mehr

Wir über uns

Wir über uns

Königliche Adresse
Idee des Wissensportals mehr